Madrid

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Rossini begab sich im Februar 1831 in Begleitung seines Bankierfreundes Aguado nach Madrid, insbesondere um seine Interessen bezüglich eines Darlehens an den Herzog von Berwick geltend zu machen. Ein Verehrer seiner Musik, der einflussreiche Prälat Manuel Fernandez Varela, bat ihm um die Komposition eines Stabat Mater. Zurück in Paris, nahm Rossini die Hilfe von Giovanni Tadolini in Anspruch, um seine Zusage rechtzeitig einhalten zu können und schickte das Werk nach Madrid, wo es am Karfreitag, den 5. April 1833 in Kapelle San Felipe el Real zur Aufführung gelangte.